Kindergarten - Geschichte

Der Kommunale Kindergarten Girkenroth wurde 1976 aufgrund einer Elterninitiative gegründet.

Man richtete eine Kindergartengruppe im Clubraum des Dorfgemeinschaftshauses ein. Diese sollte vorerst nur vorübergehend bestehen bleiben.

Anfang 1986 wurde der Standort des Kindergartens in Girkenroth durch die damalige Bezirksregierung genehmigt. Ein Gruppenraum, Stillbeschäftigungsraum, Büro, Kindertoiletten und Personaltoilette wurden an das Dorfgemeinschaftshaus angebaut.

1988 wurden die neuen Kindergartenräume bezogen. Zu dieser Zeit besuchten Kinder aus den Gemeinden Girkenroth und Weltersburg die Einrichtung. Die Kinder aus Weltersburg verließen 1994 den Kindergarten und besuchten nun den Kindergarten Guckheim.

1998 stieg die Kinderzahl so stark, dass überlegt wurde eine 2. Gruppe einzurichten. Anträge wurden gestellt und genehmigt und so konnte der Umbau im alten Dachgeschoß beginnen. Mit viel Eigeninitiative wurde ein zweiter Gruppenraum geschaffen. Ab Oktober 1998 konnte der Gruppenraum genutzt werden.

Diese zweite Gruppe blieb bis 2004 bestehen. Seit diesem Sommer ist die Einrichtung wieder eingruppig.