Freiwillige Feuerwehr - Neuigkeiten

Mitgliederversammlung 2015

Am Freitag, den 23.01.2015 hielt der Verein zur Förderung der Freiwilligen Feuerwehr Girkenroth e. V. seine jährliche Mitgliederversammlung ab. An dieser Versammlung waren 52 Mitglieder anwesend. Den Anfang übernahm der Wehrführer Joachim Schmidt, der die Ereignisse des letzten Jahres wiedergab. Es wurde auch 2014 in regelmäßigen Abständen entsprechend den Dienstvorschriften eine Übung abgehalten. Zusätzlich unterstützte die Feuerwehr die Kameraden und die Ortsgemeinde bei unterschiedlichen Anlässen. Hier sind besonders der Karnevalsumzug in Guckheim, die Aktion Saubere Landschaft und der Martinszug erwähnt. Die Aktiven fuhren im Juni in das Braunkohlerevier Garzweiler und besichtigten dort neben dem Tagebau eine Ausstellung und leerstehende Ortschaften, die bereist umgesiedelt wurden. Anfang Oktober unternahmen die Mitglieder eine Dreitagesfahrt in das Altmühltal. Hier wurde unter anderem Nürnberg, Bamberg und das Kloster Weltenburg besichtigt. Neben den Ausflügen haben wir an den jährlich stattfindenden Übungen mit den Kameraden aus Dorndorf und Thalheim und die Ringübung mit Weltersburg, Herschbach und Guckheim teilgenommen. Auch die Alterskammeraden haben einen Ausflug gemacht und waren zu Gast bei einem geselligen Nachmittag. Anschließend berichtete der Jugendwart Markus Göbel über die Jugendfeuerwehr. Wie auch in den letzten Jahren wurden die Übungen der Jugendfeuerwehr in einem Rhythmus von zwei Wochen abgehalten. In der ersten Hälfte von 2014 lag der Schwerpunkt darin, das Wissen um die FwDV3 zu vertiefen. Die Übungen in der zweiten Hälfte wurden für die Abnahme der Jugendflamme genutzt. Diese bekamen Emely Stratmann, Max Holzbach, Niklas Göbel, Tim Mai und Marius Jung an der Mitgliederversammlung überreicht. Wie auch in den vergangenen Jahren stand die Jugendfeuerwehr bei unterschiedlichen Anlässen zur Seite. Hierzu zählen besonders die Aktion Saubere Landschaft und der Martinszug. Besonders bedankte sich Markus Göbel bei Lukas Kretz und Marvin Jung, die ihn bei der Durchführung der Übungen tatkräftig unterstützen. Neben dem Überreichen der Jugendflamme standen an diesem Abend noch weitere Ehrungen an. So wurden Christoph Göbel, Patrik Hannappel, Achim Hannappel, Roland Schweizer, Thomas Haas, Alexander Göbel und Achim Mauer für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Eine Urkunde für 50 Jahre Mitgliedschaft durften Benno Staudt und Franz-Josef Jung entgegennehmen. Weiterhin wurde Harald Siefert für 35 Jahre aktive Mitgliedschaft in der Feuerwehr geehrt. In diesem Jahr musste das Amt des Gerätewart Atemschutz neu besetzt werden. Als Nachfolger wurde Philipp Schmidt bereits von den aktiven Mitgliedern gewählt. Bei der Mitgliederversammlung erfolgte die Bestätigung durch die Anwesenden.

 

2015 01 23 Ehrung Mitgliedschaft

Mitgliederversammlung 2015

Gang zum Friedhof

Am 23.01.2015 treffen sich die Aktiven um 18:30 Uhr am Feuerwehrgerätehaus zum Gang auf den Friedhof. Dort wollen wir den verstorbenen Kameraden gedenken.


Einladung zur Mitgliederversammlung

Am Freitag, 23.01.15 findet die diesjährige Mitgliederversammlung der Feuerwehr statt. Beginn ist um 20.00 Uhr im Vereinsheim des RSV (Sakis).

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Totenehrung
  3. Bericht des Wehrführers
  4. Bericht des Jugendwartes
  5. Kassenbericht
  6. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes
  7. Ehrungen
  8. Wahl des Wahlleiters
  9. Wahlen
  10. Verschiedenes

Mitgliederversammlung 2015

Aktivenversammlung
Die Aktivenversammlung findet am Freitag, 09.01.2015 um 20:00 Uhr im Feuerwehrgerätehaus statt.


Mitgliederversammlung
Am Freitag, 23.01.15, findet die diesjährige Mitgliederversammlung der Feuerwehr statt. Beginn ist um 20.00 Uhr im Vereinsheim des RSV (Sakis).
Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Totenehrung
  3. Bericht des Wehrführers
  4. Bericht des Jugendwartes
  5. Kassenbericht
  6. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes
  7. Ehrungen
  8. Wahl des Wahlleiters
  9. Wahlen
  10. Verschiedenes

Ausflug in das Altmühltal

Vom 03.10.2014 bis 05.10.2014 unternahmen wir eine Dreitagesfahrt in das Altmühltal. Nachdem auf dem Hinweg ein Zwischenstopp in Nürnberg eingelegt wurde, um die Kaiserburg zu besuchen und einen Imbiss zu sich zu nehmen, erreichten wir gegen 17 Uhr unser Hotel in Paulushofen. Am Samstag fuhren wir zunächst mit einem Schiff auf der Donau durch den Donaudurchbruch bis hin zum Kloster Weltenburg. Nach der Besichtigung reisten wir weiter nach Abensberg zu Kuchelbauers Bierwelten, wo wir durch die Geschichte der Bierherstellung und die Verbindung der Kuchelbauer Brauerei mit einem Kunstprojekt von Hundertwasser geführt wurden. Nach der Besteigung des Kuchelbauer Turms probierten wir im Biergarten die verschiedenen Sorten des Kuchelbauer Weißbieres. Auf der Heimfahrt am Sonntag hatten wir noch die Gelegenheit bei einem Halt die Altstadt von Bamberg zu erkunden. Am Ende freuten sich alle Teilnehmer über den gelungenen und harmonischen Ausflug bei sonnigem Herbstwetter.

 

 

Aktivenausflug

Am 19.07.2014 unternahmen die Aktiven Mitglieder der Feuerwehr Girkenroth einen Ausflug in das Rheinische Braunkohlerevier. Zunächst haben wir im Schloss Paffendorf eine Ausstellung besucht, die einen Einblick in die Historie des Braunkohleabbaus vermittelte. Anschließend wurden zwei Aussichtspunkte am Rande des Tagebau Garzweiler angefahren, von denen sich die enormen Ausmaße des Abbaugebietes und der Schaufelradbagger erschlossen. Zusätzlich stand ein Besuch von zwei Ortschaften auf dem Plan, die sich im Umsiedelungsprozess befinden. Hierzu zählt eine Ortschaft, die bereits zum größten Teil verlassen ist, sowie ein Ort, der in den letzten Jahren neu aufgebaut wurde. Unseren Ausflug haben wir in der Vulkanbrauerei in Mendig beendet.